Turnfahrt nach Dornbirn - TSV Tägerwilen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Turnfahrt nach Dornbirn

Foto & Berichte > 2015
Wie immer sind wir Turnerinnen mit unbekanntem Ziel ab Kreuzlingen auf unsere Turnerreise gestartet, vollgepackt mit Zutaten für unser abendliches Zugbuffet. Wir genossen die feinen Sachen während unserer zweistündigen Fahrt, trotz vier Malumsteigen. Unser Ziel war Dornbirn im Vorarlberg. Nach dem Zimmerbezug gingen wir ans Stadtfest in der Altstadt und liessen den Tag mit einheimischen Spezialdrinks ausklingen. Nach einem ausgiebigen Frühstück und einem Powershopping fuhren wir mit dem Bus auf die Alp. (Auf der Alp gibt's kei Sünd!...) aber dafür "Flyingfox". Nach kurzer fachmännischer Instruktion und dem Anlegen der Sicherheitsausrüstung-Gstältli und Helm ging es zur ersten Schlucht, die wir hängend an einem Drahtseil überquerten. Die Schluchten wurden immer tiefer, die Fahrt immer schneller und das Gekreische immer lauter. Nach zwei Stunden Dauer adrenalin, hatten wir uns eine Stärkung verdient. Nach kurzem Boxenstopp im Hotelzimmer ging es bereits wieder in luftige Höhe: Mit der Karrenbahn fuhren wir auf den Hausberg von Dornbirn ins Panorama Restaurant. Nebst atemberaubender Aussicht genossen wir das feine Dinner. Auch die letzten Turnerinnen fanden zu später Stunde ihr Hotel und Bett wieder. Am Sonntag ging es ins Inatura Museum. Wir erlebten eine abenteuerliche Führung durch die verschiedensten Naturelemente. Wer konnte denn schon Mal einen Luchs, Wolf oder Bären streicheln? Beim Gang durch den menschlichen Körper kamen alle ins Staunen. Dank präziser grenzüberschreitender Zusammenarbeit kamen wir auf dem Rückweg pünktlich in Kreuzlingen an. Die "Reise-EventGmbH" bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf den nächsten Event."
© TSV Tägerwilen

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü