Turnfahrt mit Alpenbitter, Rätsel und Pizza - TSV Tägerwilen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Turnfahrt mit Alpenbitter, Rätsel und Pizza

Foto & Berichte > 2017
Letzten Monat ging es für die Frauen des TSV Tägerwilen auf Turnfahrt. Niemand ausser die Organisatorinnen kannten das Reiseziel. Daher wurden am Bahnhof als allererstes Süssigkeiten für die Nerven verteilt. Das Erste Etappenziel war St. Gallen, wo wir unser Gepäck in der Jugendherberge deponierten. Voller Aufregung ging es danach zurück an den Bahnhof und es wurde lange darüber gerätselt wo es als nächstes hingehen könnte.
Hier wird der Bitter gebraut
Irgendwann wurde das Geheimnis dann gelüftet, es ging nach Appenzell! Dort haben wir zuerst eine kulinarische Führung durch das Dorf genossen und vieles über die Traditionen und Geschichte erfahren. Zudem konnten wir immer wieder kleine Köstlichkeiten aus der Region degustieren. Anschliessend besuchte ein Teil der Gruppe die Brauerei des Appenzeller Alpenbitters. Wir bekamen eine kurze Führung und durften anschliessend die verschiedenen Spezialitäten probieren. Der Rest ent
schloss sich das Dorf noch etwas besser anzuschauen und einkaufen zu gehen.
Restaurantbesuch war gesellig
Gegen Abend ging es wieder zurück nach St.Gallen. Nach einer kurzen Pause um sich aufzufrischen ging es in die Innenstadt ins Restaurant Lagerhalle, wo wir ein hervorragendes Abendessen geniessen und den Abend gesellig ausklingen durften. Der Sonntagmorgen begann mit einem gemeinsamen Frühstück, bevor wir uns mit allen unseren Sachen und voller Elan wieder auf den Weg in Richtung Zentrum begaben. Erneut wurde viel gerätselt, was uns wohl erwarten würde. Als das Geheimnis gelüftet wurde, war die Freude gross. Die Gruppe wurde in drei Teams aufgeteilt, in welchen wir uns in Escape Rooms begaben. Wir hatten eine Stunde Zeit, um verschiedene Rätsel zu lösen und den Schlüssel zu finden, um den Raum wieder verlassen zu können. Nachdem (fast) alle Teams die Aufträge gelöst hatten, ging es in einen Kletterpark.
Nach einem gemeinsamen Pizzaplausch konnten verschieden hohe und schwierige Parcours bestritten werden. Alle hatten viel Spass, obwohl die Höhe nicht
ganz allen lag.  Müde und verschwitzt ging es dann wieder auf den Heimweg. Wir hatten ein tolles Wochenende und werden es wohl so bald nicht mehr vergessen.
Mara Grüter

© TSV Tägerwilen

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü